Logo-FHKTUE.png

Kontakt ▶         Impressum ▶

Datum: 
Donnerstag, 11. Januar 2018 - 10:45

Stadt Tübingen stellte Ehrenamtskonzept vor

Im Rahmen der Informationsveranstaltung "Freiwilliges Engagement für geflüchtete Menschen und ein Miteinander in Vielfalt" am 8.Dezember im Rathaus stellten Vertreter*innen der Stadt Tübingen das neue Konzept der Stadt für die Unterstützung und Förderung des freiwilligen Engagements in der Flüchtlingshilfe vor. Nach einem kulturtheoretischen Vortrag des Soziologen Prof. Nieswand wurden die Eckpunkte des Konzepts vorgestellt. Demnach steht der Stadtverwaltung für das Jahr 2018 ein Budget von 150.000 Euro zur Verfügung. Im diesem Rahmen kann jeder Unterstützerkreis Sachmittel bis zu 1.300 Euro beantragen. Zusätzlich können pro Unterstützerkreis Aufwandspauschalen von bis zu 1.000 Euro und Übungsleiterpauschalen von bis zu 2.400 Euro beantragt werden. Die restlichen Mittel sind für Projektförderungen reserviert. Die Antragsformulare sind auf der Homepage der Stadt verfügbar.