Logo-FHKTUE.png

Kontakt ▶         Impressum ▶

Datum: 
Freitag, 15. Februar 2019 - 12:00

Auch Jesidinnen sind von Abschiebung bedroht

Man glaubt es kaum: Auch Jesidinnen, die vom IS versklavt und missbraucht und deshalb von Winfried Kretschmann nach Baden-Württemberg gebracht wurden, werden vom BAMF mit einer Abschiebung bedroht. Näheres dazu in einem Tagesschau-Bericht vom 15.11.2018. Das Tagblatt berichtete am 17.11.2018 darüber.

Dazu passt eine Sendung des SWR  (leider nur bis 21.11.2018 abrufbar).

Wir sind gespannt, wie Herr Kretschmann hier seine Richtlinienkompetenz gegenüber Herrn Strobl ausübt.